Die Unabhängigen Wandlitz mit 13 Bewerbern zur Wahl der Gemeindevertretung

Die Unabhängigen der Gemeinde Wandlitz gehen mit 13 Kandidaten in die Wahl zur Gemeindevertretung Wandlitz. Eine Mischung aus erfahrenen Bewerbern und Vertretern aus verschiedenen Ortsteilen und Berufsgruppen wirbt um die Gunst der Wähler.Wandlitz-Wappen

 

Neben dem bisherigen Gemeindevertreter Jürgen Hintze tritt auch der bekannte Architekt Rüdiger Paare und Zahnarzt Dr. Karl-Heinz Weßlau auf der Liste der Unabhängigen an.

 

Die Unabhängigen Wandlitz setzen auf eine stärkere Berücksichtigung des Bürgerwillens bei gebühren- und beitragspflichten Maßnahmen. Insbesondere muss die Politik im Bereich des Abwassers und der Zwangsanschlüsse grundlegend reformiert werden. Ebenso werden sich die Unabhängigen für eine deutlichere Transparenz bei öffentlichen Auftragsvergaben, insbesondere im Baubereich, einsetzen. Wichtig ist zudem, die Attraktivität als Wohnort für Familien mit Kindern zu erhalten.

 

Für Die Unabhängigen Wandlitz treten an:

Jürgen Hintze, Glasermeister, 47 Jahre

Dr. Karola Weßlau, Zahnärztin, 44 Jahre

Dr. Hans-Herwarth Koritzky, Dipl.-Ingenieur, 68 Jahre

Andrea Nesnau, Gipl.-Kauffrau, 27 Jahre

Birgit Baier, Köchin, 58 Jahre

Dieter Marx, Rentner, 66 Jahre

Volker Koch, Tischlermeister, 48 Jahre

Jörg Pape, Forstwirt, Waldpädagoge, 51 Jahre

Rüdiger Paare, Architekt, 73 Jahre

Sylvia Raseck, Medianberaterin, 49 Jahre

Dieter Lux, Rentner, 58 Jahre

Frank Kempfer, Rentner, 48 Jahre

Dr. Karl-Heinz Weßlau, Zahnarzt, 79 Jahre

 

Zudem wurden die Bewerber für den Ortsbeirat Wandlitz nominiert. Es treten an: Jürgen Hintze, Dr. Karola Weßlau, Dieter Lux, Dr. Hans-Herwarth Koritzky, Dieter Marx, Frank Kempfer.