Zuckerfest

  • Begegnung und Dialog beim Zuckerfest

    Mit Freude, Spaß und Interesse nahmen die rund 35 Besucher am erstmals abgehaltenen Fest Idu l-Fitr (Zuckerfest) im Barnim teil. Der Beirat für Migration und Integration hatte zusammen mit dem Muslimischen Netzwerk Landkreis Barnim zum Fastenbrechen anlässlich des Endes des islamischen Fastenmonats Ramadan geladen.WP 20130810 005

    Zu Beginn gaben Abdelkader Mohammad Ahmad al-Hadj und Mustafa Mourad einen ausführlichen Überblick über den religiösen und kulturellen Hintergrund des Festes. Gelehrter al-Hadj schilderte die Schöpfungsgeschichte aus muslimischer Sicht und appellierte an ein friedliches Miteinander der Religionen. Mourad berichtete von seinen persönlichen Erfahrungen mit dem Fasten und beantwortete die interessierten Fragen der Gäste, unter ihnen einige Bernauer Stadtverordnete.

    Mit der Zeit füllte sich der Raum und die Besucher konnten die vielfältigen arabischen und türkischen Speisen genießen. Auch die Kinder hatten am von Diana Sandler vom Sozialen Integrationsverein Diamant e.V. betreuten Spieletisch ihren Spaß.

    Für alle Teilnehmer war es ein Tag voller interessanter Begegnungen – in würdevoller Weise und im Dialog miteinander konnten Erfahrungen gesammelt werden. Lesen Sie hier den Bericht der Märkischen Oderzeitung.

  • Weiterlesen...