Beleuchtung an Schönower Chaussee kommt nicht – Linke und SPD verhindern dringend nötige Maßnahme

Linke und SPD verhindern dringend nötige Maßnahme

Aufgrund zahlreicher Hinweise der Anwohnerschaft beantragte unsere Stadtfraktion jüngst die Errichtung einer Beleuchtung entlang der Schönower Chaussee – von der Helmut-Schmidt-Alle bis zum Ortseingang Schönow. Da diese Straße von vielen Fußgängern und Radfahrern, insbesondere Schulkindern, genutzt wird, ist dringende Abhilfe nötig.

Doch leider lehnten SPD und Linke bei der jüngsten Stadtverordnetenversammlung den Antrag ab, der so um 2 Stimmen die nötige Mehrheit verfehlte. Obwohl die Sichtverhältnisse extrem schlecht sind, votierten die genannten Fraktionen gegen den Vorschlag – in den Reihen der Linken belustigte man sich gar, dass man ja Taschenlampen nutzen könne.

BVB / FREIE WÄHLER Bernau ist besorgt angesichts dieser falschen Entscheidung. Wir werden eine Unterschriftensammlung in den umliegenden Straßen starten und den Antrag demnächst erneut einbringen.