BVB / FREIE WÄHLER mit 81 Kandidaten für die Wahl des Kreistages Barnim

Die Brandenburger Vereinigten Bürgerbewegungen / Freie Wähler gehen als Listenvereinigung BVB / FREIE WÄHLER mit 81 Kandidaten in die Wahl des Kreistages Barnim. An der Listenvereinigung beteiligen sich Die Unabhängigen Bernau, Allianz freier Wähler Eberswalde, Die Unabhängigen Wandlitz, Bürger für Biesenthal, Die Unabhängigen Panketal, Freie Wähler Schorfheide, Die Unabhängigen Ahrensfelde, Familienpartei und Die Unabhängigen Werneuchen.wappen blha kreis-barnim.gif.49790

 

Insgesamt haben 127 Bürger ihre Bereitschaft zu einer Kandidatur erklärt. Allerdings sieht das Gesetz eine Begrenzung auf 81 vor, sodass BVB / FREIE WÄHLER mit dieser Höchstzahl ins Rennen geht.

 

Die Bewerber kommen aus allen Teilen des Landkreises Barnim und stehen für ein breites gesellschaftliches Bündnis aus Bürgerinnen und Bürgern aller Alters- und Berufsgruppen. BVB / FREIE WÄHLER tritt als programmatische und bürgerorientierte Alternative an und wirbt für ein Miteinander der Menschen unseres Landkreises.

 

Neben den bisherigen Kreistagsabgeordneten der Fraktion BVB / FREIE WÄHLER Péter Vida, Johannes Madeja und Dr. Günther Spangenberg treten auch der grüne Kreistagsabgeordnete Heinz-Joachim Bona, der ehemalige CDU-Kreisvorsitzende Hans-Joachim Bernhardt, der ehemalige SPD-Mann und Stadtverordnete von Eberswalde Dr. Andreas Steiner, die Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Diana Sandler und der Bürgermeister von Oderberg Roman Stähr auf der Liste an.

 

BVB / FREIE WÄHLER setzt auf eine transparentere Politik im Kreistag und in der Kreisverwaltung. Insbesondere im Bereich der kommunalen Abgaben bedarf es klarer Reformen, die eine Kostengerechtigkeit ermöglichen und ökologisches Engagement der Bürger fördern. Ineffiziente kreiseigene Gesellschaften lehnen wir ab. Zudem fordern wir eine gleichberechtigte Förderung der verschiedenen Schulstandorte im Landkreis. Die Versorgung im Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs muss sich stärker an den durch die Städte und Gemeinden vorgegebenen Bedarfen orientieren. Zugleich werden wir die Einführung von Bürgerfragestunden auch in den Ausschüssen initiieren.

 

Die Bewerber in den Wahlkreisen sind wie folgt:

 

Wahlkreis 1

Manfred Ehlert, Angelique Valkai, Kerstin Bülow, Volker Koch, Michael Breng, Reiner Eisold, Birgit Baier, Daniela Heinze, Walter Erich Deck

 

Wahlkreis 2

Dr. Günther Spangenberg, Rolf Zimmermann, Gudrun Kaul, Maria Rothbart, Bruno Zachert, Dieter Lehmann, Friedrich Wilhelm Gessert, Peter Gustav Matthes, Gabriela Ackermann

 

Wahlkreis 3

Thomas Strese, Dr. Frank Valentin, Jörg Arnold, Anna-Christina Vida, Dr. Günter Butschak, Diana Sandler, Ralf Seedorf, Torsten Neitzel, Reinhard Weise

 

Wahlkreis 4

Péter Vida, Dr. Dr. Iris Seedorf, Christiane Strese, Dr. Karola Weßlau, Klaus-Peter Kulack, Gerald Beyer, Rita Duschat, Andreas Langkowski, Peer Michaelis

 

Wahlkreis 5

Dr. Wolfgang Unger, Torsten Welzel, Regina Riederer, Andrew Hoffmann, Martin Bleck, Bernhard Ziemer, Axel Grundmann, Glenn Hänschke, Dr. Helmut Pöltelt

 

Wahlkreis 6

Jürgen Hintze, Dr. Karl-Heinz Weßlau, Sylvia Raseck, Dr. Hans-Herwarth Koritzky, Jörg Pape, Dieter Marx, Frank Kempfer, Andrea Nesnau, Dieter Lux

 

Wahlkreis 7

Christiane Herrmann, Hans-Joachim Bernhardt, Mark Dehmlow, Katja Pfeiffer, Dr. Kerstin Hanig, Clare Moloney-Wahl, Tobias Herrmann, Andreas Holz, Heinz-Joachim Bona

 

Wahlkreis 8

Johannes Madeja, Uwe Bruchmann, Dr. Andreas Steiner, Dr. Dirk Weßlau, Wolfgang Weigt, Christiane Puls, Detlef Klix, Bernd Schramm, Carmen Doll

 

Wahlkreis 9

Roman Stähr, Andrea von Cysewski, Peter Spangenberg, Rainer Zimmermann, Martin Otten, Jessica Jäck, Helene Herrmann, Joachim Müller, Rüdiger Paare